MS DOCKVILLE - IT'S FESTIVAL TIME

20:28


Meine Freundin Esther und ich pflegen eine Tradition: jedes Jahr im August kommt sie aus München angereist und wir besuchen gemeinsam das Dockville Festival. Und jedes Jahr, wenn Esther ihren Koffer packt, stellt sie mir dieselbe Frage: "Brauch ich Gummistiefel?" und meine Antwort lautet stets: "Bestimmt. Weiß nicht. Hamburg halt...Pack sie ein!"
Und nun schiele ich seit Stunden immer wieder auf den Wetterbericht und kann es noch immer nicht so ganz glauben, aber:

ES IST DOCKVILLE, BABES - UND DAS WETTER WIRD PHANTASTISCH!!

Das Festival startet morgen, Freitag, den 21.August um 15h, ab 14:30h habt ihr Einlass zum Gelände. Ich habe mir das 3-Tage Ticket gekauft und freue mich vor allem auf  Darwin Deez, Caribou, Django Django, Sizzar und Interpol. Und José González - der das Festival am Sonntag ausklingen lassen wird. Wie jedes Jahr gilt aber auch diesmal: es lohnt sich auf jeden Fall, bei all den kleineren Bühnen vorbei zu schauen. Denn man entdeckt immer wieder die eine oder andere Perle!



Meine persönlichen Highlights für morgen sind:

Darwin Deez - Großschott -17:00-17:50h
Suff Daddy - Klüse - 20:40-22:40h
Tom Odell - Großschott - 21:00-22:00h
Annenmaykantereit - Vorschot - 22:40-23:40h und naürlich
Interpol - Großschot - 22:30-23:40h


Allerdings werde ich wohl mehr als einmal eine Münze werfen müssen, da sich einige meiner Lieblingsinterpreten überschneiden. Aber das kennt man ja aus den Vorjahren bzw. von anderen Festivals.

Wenn ihr wollt, könnt ihr ahoi-Hamburg inside. übrigens ab sofort auf Instagram folgen! Dort werden wir ab morgen auch immer wieder aktuelle Fotos vom MS Dockville posten.

Und wer bei all den großartigen Acts und den traumhaft guten Wetteraussichten noch immer nicht in Festival-Stimmung gerät, der sollte sich noch eben kurz das folgende Video MS Dockville Impressions ansehen.



You Might Also Like

0 Kommentare