SCHMUCKSTÜCKE VON SCHMUCKGLÜCK

22:05



Beim ersten Nachbarschaftsmarkt Hallo Frau Nachbar  am 4. Mai 2013 in den Schanzenhöfen bin ich neugierig am Stand von Schmuckglück hängengeblieben. Vom ersten Moment an war ich ganz vernarrt in die Armbänder mit den tollen Charms oder kleinen Schildern, auf denen zum Beispiel Anker gemalt waren oder "ahoi" geschrieben stand [wie passend!!]. Da ich zum einen unbedingt eines dieser Armbänder besitzen und zum anderen mehr über Schmuckglück erfahren wollte, habe ich Anne Wegener, die Inhaberin des kleinen Labels, kurzerhand beim der.die.sein Markt im Unilever Haus besucht. Dabei haben Sassi und ich nicht nur unsere Armbänder zusammengestellt, sondern konnten Anne einige Fragen stellen und haben auch gleich noch ein paar Fotos geschossen. Mein Armband trage ich seitdem täglich, es ist bereits zu einer Art Glücksbringer für mich geworden.



Schmuckglück gibt es nun bereits seit mehr als einem Jahr. Alles fing damit an, dass Anne ihren selbstgemachten Schmuck auf dem Flohmarkt verkaufte. Die Resonanz war so groß, dass sie daraufhin beschloss, ein eigenes Label zu gründen. Nun ist sie froh, dass sie sich nach abgeschlossenem Studium wieder ganz ihren beiden Leidenschaften Zeichnen und Malen widmen kann, denn das Besondere bei Schmuckglück ist, dass jedes einzelne Schmuckstück von Anne selbst handbemalt oder beschriftet wird und somit jedes Teil ein Unikat ist. Dabei entwirft sie alle Motive selbst, bemalt oder beschriftet die Anhänger und schneidet diese dann aus.




Die Anhänger sind alle sehr leicht und bestehen aus einem speziellen Kunststoff, der inzwischen zu Annes Markenzeichen geworden ist. Nach dem Beschriften bzw. Bemalen werden die Schmuckstücke mit einer dünnen Lackschicht versiegelt, damit man sich möglichst lange daran erfreuen kann. Die Kunden können ihr Schmuckstück individuell mitgestalten, indem sie den Anhänger und das Band oder die Kette selbst auswählen.  Es gibt aber auch die Möglichkeit, sein ganz eigenes Wunschmotiv als Schmuckstück fertigen zu lassen: dafür einfach Anne kontaktieren und ihr das Wunschmotiv nennen [also Wörter, Namen, Symbole] oder ein Foto mitschicken, dann fertigt sie den passenden Entwurf für ein ganz persönliches, einzigartiges Schmuckstück.
Neben Armbändern findet Ihr im Sortiment auch Ketten, Ohrringe, Ringe und Anstecker.



Kaufen kann man den Schmuck über das Bestellformular auf der Schmuckglück Homepage oder im dazugehörigen dawanda Shop. Wer möchte kann aber auch einen Termin zum "Privat"-Flohmarkt  in Anne's Küche vereinbaren und darf dann in entspannter Atmosphäre die Schmuckglück Kollektion begutachten und sich in Ruhe seine Lieblingsstücke aussuchen.



Wer wie ich persönlich am Schmuckglück-Stand vorbeischauen möchte, der findet Anne in den kommenden Wochen auf folgenden Märkten:
am 01.06. bei Hallo Frau Nachbar in den Schanzenhöfen hinter der Bullerei und
am 02.06. auf dem Eppendorfer Landstraßenfest


schmuckglueck.de
facebook.com/schmuckglueck

xx Miriam

You Might Also Like

0 Kommentare